Pflegehinweise für Möbel aus Massivholz

 

 

Schöne Möbel machen Freude, und mit ein bisschen Pflege oft ein Leben lang. Für Sie ein paar Tipps, wie Sie Ihr neues Möbelstück aber natürlich auch bereits vorhandene Möbel am bestem pflegen können.

 

Lackiertes Holz z.B. Kernbuche:

Ein trockenes Staubtuch reicht allgemein völlig aus, um die Oberfläche Ihrer Möbel ab zu stauben. Nehmen Sie dazu möglichst ein Mikrofasertuch, da diese den Staub binden. Bei anderen Tüchern empfiehlt es sich zusätzlich etwas Möbelpolitur aufs Tuch zugeben um den Staub zu binden.

Verwenden Sie niemals scharfen Haushaltsreiniger, Scheuermittel oder tropfnasse Tücher.

Entfernen Sie Staub und andere Verschmutzung regelmäßig, wenn nötig mit einem leicht angefeuchteten Tuch. Wischen Sie dabei in Richtung der Maserung. Für stärkere Verschmutzungen kann ein mildes Reinigungsmittel im Wasser gelöst werden. Trocknen Sie nach der Reinigung die Oberfläche immer ab.

 

Geöltes Holz wie Kernbuche, Wildeiche, Kiefer usw.:

Ein trockenes Staubtuch reicht allgemein völlig aus, um die Oberfläche Ihrer Möbel ab zu stauben. Nehmen Sie dazu möglichst ein Mikrofasertuch, da diese den Staub binden.

Verwenden Sie niemals scharfen Haushaltsreiniger, Scheuermittel oder tropfnasse Tücher.

Entfernen Sie Staub und andere Verschmutzung regelmäßig, wenn nötig mit einem leicht angefeuchteten Tuch. Wischen Sie dabei in Richtung der Maserung. Für stärkere Verschmutzungen kann ein mildes Reinigungsmittel im Wasser gelöst werden. Trocknen Sie nach der Reinigung die Oberfläche immer ab.

Geöltes Holz ist Verschmutzungs empfindlicher als lackiertes Holz und deshalb benötigt es ein wenig mehr Vorsicht beim Gebrauch.

Verschüttete Flüssigkeiten müssen sofort entfernt werden, da Sie sonst ins Holz einziehen können.

Da die Ölschicht dünn ist, kann es nach einiger Zeit stellenweise komplett in das Holz einziehen. Aber vor allem bei jedem feuchten Abwischen wird ein wenig Öl entfernt. Sobald Sie matte, stumpfe Stellen erkennen können (Sie merken es auch beim Abwischen, da die Oberfläche stumpf geworden ist) wird es Zeit die Oberfläche mit handelsüblichen, meist klarem Möbelöl nachzubehandeln. Bitte mit einem weichen Lappen oder einem kleinen Schwämmchen in Richtung der Holzfaser auftragen. Niemals quer zur Holzfaser dadurch können Schattierungen entstehen und die Fasern richten sich auf - kann aber durch Abschleifen entfernt werden. Das Öl immer auf den Lappen geben nie auf die Oberfläche gießen und immer ganz wenig auftragen. Falls das Öl komplett einzieht, noch einmal dünn auftragen.

Um Kratzer zu entfernen können Sie die Fläche mit einem feinen Schleifpapier (240er Körnung) einfach abschleifen. Anschließend neu einölen. Kratzer oder Ränder von versehentlich eingezogen Flüssigkeiten können Sie so selber ganz einfach beheben und Ihr Möbelstück erstrahlt im neuen Glanz. 

 

Schlafzimmer Tobi / Thomas wildeiche teilmassiv
Schlafzimmer Tobi Wildeiche teilmassiv
Sideboard Freya Wildeiche geölt teilmassiv
Sideboard Frey Wildeiche geölt teilmassiv
Lowboard Tina Eiche geölt teilmassiv
Lowboard Nina Eiche geölt teilmassiv
Kommode Svenja Kiefer weiß/Wildeiche
Schubkastenkommode Sven Kiefer weiß/Wildeiche
Delo Kernbuche massiv geölt
Delo Kernbuche massiv geölt
Esstische Kernbuche, Wildeiche, Wildeiche Sonoma
Esstisch aus massiv Kernbuche, Wildeiche, Wildeiche Sonoma